Unser Newsletter

> zum Download
Rückblick

Erst wurde alles ruhig…Familien atmeten Stille und stillten im Wochenbett. Das Hobbykarussel von Ballett über Reiten bis zu Geigenstunden hörte auf und man spielte Brettspiele zuhause. Bald war von Medienfasten aber keine Rede mehr, es gab nur noch Internet: homeschooling, Konferenzen und Fortbildungen ohne Ende. Rückblickend ist man immer klüger; auch für den Prozess im Paracelsus-Krankenhaus… wann kippte dort alles um und der schönste Storchenlandeplatz wurde eine wackelige Angelegenheit? Was hätte man anders tun können? Was kann man jetzt anderes tun, um nicht den geistigen Innenraum zu verlieren?

WANDEL

In Bensberg hat man die Nöte der Mitarbeiterinnen wahrgenommen und vor allem haben die Mitarbeiterinnen selber angefangen ihre eigene Umgebung zu verwandeln und neu zu gestalten. Der Bericht von diesem Prozess wärmt das Herz und spricht von einer mutigen, Michaelischen und innerlich freien Entschlusskraft: das wollen wir. So wollen wir es machen. Und schon jetzt zeigt sich, dass dieser Weg gehbar ist.

NEUBEGINN

Multiprofessionell, Generationsübergreifend und mit Frauenpower arbeitet man in Heidenheim Schulter an Schulter. Schwangere und Mütter brauchen keine Odysee von Therapeutinnen überall verteilt antreten. Stattdessen sind sie eingeladen über kurze Wege innerhalb der berufsübergreifenden Gemeinschaft rasch die passende Hilfe zu erhalten.
„Heilsam ist nur wenn im Spiegel der Menschenseele sich bildet die ganze Gemeinschaft und in der Gemeinschaft lebet der Einzelseele Kraft“
Dieser Spruch kommt einem im Bericht von Heidenheim entgegen. Ein neuer Impuls von Trier macht einen auch richtig froh…so ist Rebecca doch eine der ersten zertifizierten Hebammen aus dem ersten Weiterbildungszyklus.

Nele Willenborg · Plankenschemm 2 · 46242 Bottrop · info@vfah.de · www.vfah.de
GLS Bank · IBAN DE79 4306 0967 7031 7556 00 · BIC GENODEM1GLS
Impressum · Datenschutzerklärung